BürgerInnenbeteiligung

Wer nicht gestaltet, wird gestaltet.
(Rita Trattnig)

BürgerInnen aktiv an der Entwicklung ihrer Region oder Gemeinde teilhaben zu lassen ist mehr als ein positives Signal. Denn:

  • BürgerInnen haben die Chance politischen Entscheidungsträgern wichtige Denkanstösse zu geben und so unser gesellschaftliches Zusammenleben aktiv mitzugestalten
  • politische Entscheidungsträger erfahren mehr von den Bedürfnissen der Menschen
  • BürgerInnenbeteiligung ist eine Möglichkeit um Menschen für Politik zu begeistern und so einer etwaigen Politikverdrossenheit entgegenzuwirken
  • beteiligte BürgerInnen haben das Gefühl, dass ihnen zugehört wird, so kann das Vertrauen in die Politik erhalten bleiben oder gewonnen werden

Im Mittelpunkt von bePart ist die dialogorientierte Kommunikation im Bereich von BürgerInnenbeteiligungprozessen.

Dialogorientierte BürgerInnenbeteiligung hat das Ziel Politikverdrossenheit und postdemokratischen Zuständen entgegenzuwirken und trägt zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und BürgerInnen bei.

BürgerInnenbeteiligung muss professionell vorbereitet, organisiert und begleitet werden, ein klares Ziel und Prozessdesign haben oberste Priorität. In organisierten politischen Partizipationsprozessen gibt es unterschiedliche Methoden der Beteiligung, sie können sehr hilfreich sein um neue Wege der Lösungsfindung zu gehen und dem Partizipationsprozess Struktur und Klarheit zu geben.

bePart bietet Prozessberatung, Vorbereitung, Moderation und Evaluation für folgende politische Partizipationsprozesse:

Gerne stellen wir für Sie das geeignete Produktpaket zusammen. Bei Interesse stehen wir  für ein Gespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Das Land Salzburg bietet im Rahmen der neuen Agenda 21-Richtlinien verbesserte Förderungsmöglichkeiten für an BürgerInnenbeteiligung interessierte Gemeinden.

Ziel dieses Fördermodells ist es, Prozesse und Projekte im Sinne der Agenda 21 zu unterstützen, die vor allem in den Bereichen Nachhaltigkeit und aktive Bürgerbeteiligung Beiträge leisten.

Mehr Information dazu finden Sie auf der offiziellen Land Salzburg Seite.